hsv skyline e2

  • Home

Breaking News aus dem Kraftwerk1913

Nachdem am vergangenen Samstag die Wiedereröffnung gut geklappt hat, kam es am Mittwoch zu einer weiteren erheblichen Veränderung. Pünktlich wurden von der Firma Gym80 unsere neuen, zusätzlichen Fitnessgeräte geliefert. Wie freuen uns, euch jetzt einen kompletten Cardiobereich mit Topgeräten anbieten zu können. Auch in den Bereich Kraft und Ausdauer haben wir nochmal investiert und wir denken das Ergebnis kann sich sehen lassen. 

Wir freuen uns auf eurer Feedback. Und ein paar weitere Veränderungen folgen noch!!!

Auf ins Kraftwerk1913
Der Berg ruft, kommt zum Berg
Der Vorstand

2017 07 20 Geräte3

2017 07 20 Geräte2

2017 07 20 Geräte1

Drucken E-Mail

1. Peter-Knigge-Gedächtniscup: "Geht raus und habt Spaß

Pünktlich zum Turnierbeginn setzte der Regen ein. Doch trotz des schlechten Wetters fanden sich alle sechs Mannschaften zum Turnier ein. Neben dem TSV Barmke, dem STV Holzland, dem SV Wackersleben, dem SV Bebertal und der eigenen Mannschaft vom Helmstedter SV reisten auch die Peter-Knigge-Allstars an. Ehemalige Spielerinnen, die einst unter Peter Knigge spielten, fanden aus ganz Deutschland den Weg zurück zum Bötschenberg. Auch die Familie Knigge war zahlreich vertreten, um ihrem geliebten Ehemann, Vater, Großvater und Freund zu gedenken.

Nach einer sehr emotionalen Ansprache starteten wir in das Turnier. Alle 15 Spiele wurden mit viel Freude und Engagement bestritten. Tolle Aktionen und Tore wurden sofort durch die Turnierleitung prämiert (ein Dank geht an alle Sponsoren und Helfer). 

Turniersieger wurde der TSV Barmke mit 12 Punkten und 19:1 Toren vor dem STV Holzland mit ebenfalls 12 Punkten, jedoch einem Torverhältnis von 10:4 Toren. Torschützenkönigin wurde Bengi Ramazanoglu vom TSV Barmke mit elf Treffern. Zum wertvollsten Spieler des Turniers wurde Luis Apel gewählt, der als "Joker" beim STV Holzland einsprang und zur besten Torfrau wurde Simone Karney vom Helmstedter SV gewählt. Nach dem Turnier saßen alle noch bis in die späten Abendstunden zusammen und der alten Zeiten gedacht. Das Turnier wurde von allen so positiv angenommen, dass auch im kommenden Jahr (am 1. Samstag im Juli) der Peter-Knigge-Gedächtniscup stattfinden soll.
Ein toller Tag, für einen tollen Menschen.

2017 07 20 Peter Knigge5

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Noch freie Plätze bei der Kulinarischen Wanderung

Zum sechsten Mal findet am 26. August die kulinarische Wanderung des HSV statt. Bis jetzt haben sich bereits rund 200 Teilnehmer angemeldet, die dann im Abstand von 15 Minuten in Gruppe von ca. 20 Personen starten. Die Strecke wird rund 7,5 Kilometer betragen und ist für Jung und Alt gut zu bewältigen. Der Startpunkt ist auf dem Bötschenberg.

Auf der Wanderstrecke werden drei kulinarische Stationen eingerichtet, wo jeweils Speisen und Getränke gereicht werden. An erste Station befindet im Waldbad Birkenteich. Von da aus geht es weiter zum Hof der Freiwilligen Feuerwehr Helmstedt. Erstmalig führt dann die Wanderstrecke durch die Fußgänger-Zone der Innenstadt zur dritten Station. Diese befindet sich neben der Doppelkapelle im Innenhof des Klosters St. Ludgeri.Anschließend geht es zurück zum Bötschenberg. Dort wird wie immer als Highligt der original Elsääser Flammkuchen serviert.

Es sind noch rund 100 Plätze frei . In dem Preis von 15 € pro Erwachsene und 6,50 € pro Kind sind jeweils ein Getränk an den ersten drei Stationen sowie die kulinarischen Essensbeilagen inbegriffen. An dem Start und Ziel sind ebenfalls ein Flammenkuchen im Preis inklusive.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Melden Sie sich frühzeitig an, damit wir ihre bevorzugte Startzeit berücksichtigen können. Eine Woche vor der Veranstaltung erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung per E-Mail mit Ihrer Startzeit. Melden Sie sich gemeinsam an, wenn Sie zur gleichen Zeit starten wollen.

Drucken E-Mail

Es ist geschafft: Das Kraftwerk1913 öffnet seine Türen

Es ist vollbracht. Nach fünf Wochen Umbau startet seit heute wieder der Trainingsbetrieb in unserem Fitnesscenter. Es wurde geschuftet und gewerkelt. In den nächsten Tagen und Wochen kommen noch diverse Neuerungen hinzu. In den ersten Tagen wird sicher das eine oder andere auch noch hacken. Aber es wird von Tag zu Tag besser. Versprochen!!!
Am 26.08. findet dann ein Tag der offenen Tür statt. 
Vielen Dank an die fleißigen Handwerker von D&H Bau, Kunkel&Heintz und Witton. Und vielen Dank an die Helfer aus unseren eigenen Reihen.

Lasst Euch überraschen und freut euch auf das Kraftwerk1913
Der Berg ruft, kommt zum Berg
Der Vorstand

2017 07 15 Kraftwerk1

2017 07 15 Kraftwerk2
2017 07 15 Kraftwerk3

2017 07 15 Kraftwerk4

2017 07 15 Kraftwerk5

2017 07 15 Kraftwerk6

2017 07 15 Kraftwerk7

2017 07 15 Kraftwerk8

2017 07 15 Kraftwerk9

2017 07 15 Kraftwerk10

Drucken E-Mail

Grill-Sommerfest der Senioren

Die Mitglieder der Senioren-Abteilung des Helmstedter Sportvereins treffen sich am Dienstag, 18. Juli, um 15 Uhr zum Grill-Sommerfest auf dem Bötschenberg. Mit Geschicklichkeitsspielen und kleinen Unterhaltungsspielen kann jeder prüfen, wie reaktionsschnell und fit er noch ist. Weiter sollen letzte Punkte des im August anstehenden „Betriebsausfluges“ nach Dresden und Umgebung besprochen werden.

Die Kartenspielgruppe der Senioren kommt am Freitag, 28.Juli, um 16 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte am Schützenwall zusammen.

Drucken E-Mail

Kreiskinderturnfest - ein Wochenende voller Sport

In diesem Jahr fand das Kreiskinderturnfest in Grasleben statt, an dem 11 Turnerinnen und Turner des HSV teilnahmen. Am Samstag stand ein Leichtathletikwettkampf auf dem Programm. Hierbei mussten die Teilnehmer aus den Turnkreisen Helmstedt und Wolfsburg ihr Können in den Disziplinen Werfen/Kugelstoßen, Sprinten und Weitsprung beweisen. Außerdem absolvierten sie einen 800-Meter-Lauf, dessen Ergebnis für das Sportabzeichen gewertet werden konnte.

Nach dem Abendprogramm in der Sporthalle und einer kurzen Nacht in Zelten, begann am Sonntag der Turnwettkampf. An den Geräten Reck, Balken, Sprung und Barren turnten die Turner ihre Übungen. Das Turnfest wurde gegen Mittag noch mit einem Wimpelwettstreit gekrönt, bei dem die Vereine gegeneinander einen Parcours bewältigen mussten.

 

 2017 06 kinderturnfest1
 2017 06 kinderturnfest2
 2017 06 kinderturnfest3
 2017 06 kinderturnfest4

Drucken E-Mail

126 km in 24 Stunden

Erfolgreiche Mannschafts- und Einzelleistungen

Insgesamt 217 Teilnehmer wagten sich beim 24 Stunden-Schwimmen in Königslutter ins angenehm, warme Wasser und legten gemeinsam 882 km zurück. Da die Wassertemperatur deutlich über der Außentemperatur lag, flohen die Teilnehmer gerne aus der windigen Zeltstadt ins warme Wasser. Besonders nachts ermöglichten die Wassertemperaturen eine tolle Atmosphäre im Wasser.

Helmstedter Schwimmer legen 126 350 Meter in 24 Stunden zurück und holen den Wanderpokal

Die Helmstedter Schwimmabteilung stellte 2 Mannschaften und feierte sowohl im Team als auch in den Einzelleistungen große Erfolge. In der Mannschaftswertung belegten die Helmstedter Platz 1 und 2. Im Team HSV1 schwamm die Jugend des HSV, die von Masterschwimmerin Anja Gawellek (15 km), unterstützt wurde. Mit 6 Leuten wurden  73 050m zurückgelegt und in der Gruppenwertung der erste Platz gewonnen. Dabei schwamm fast jeder aus der Mannschaft mindestens 10km. Allen voran Leon Golus (2002), der 20km im Wasser verbrachte und dafür als zweit erfolgreichster Teilnehmer der Veranstaltung ausgezeichnet wurde. HSV2 bestand aus den 9 jüngeren Schwimmern, die            53 300m vorweisen können und damit nach HSV1 den zweiten Platz auf dem Siegerpodest für sich in Anspruch nahmen. Dabei als jüngste Helmstedterin Amelie Gutwinski (2009), die eine Strecke von      3 800m zurücklegte und in der Jahrgangswertung A den zweiten Platz belegte. Auch viele andere Helmstedter Schwimmer konnten sich über einen Medaillenplatz in der Einzelwertung freuen.

Der Wettkampf diente als erfolgreicher Abschluss vor den Sommerferien, in die sich die Schwimmer nach der Veranstaltung verabschiedeten.

2017 06 schwimmen

Drucken E-Mail

HSV-Frauen laden zum 1. Peter Knigge Gedächtniscup

2017 06 23 1PlakatDie Fußballerinnen des Helmstedter Sportvereins veranstalten am 1. Juli den 1. Peter Knigge Gedächtniscup. "Wir richten dieses Turnier aus, um unseren verstorbenen Trainer Peter Knigge zu gedenken, der uns und unserem Verein über Jahr die Treue gehalten hat und uns als Trainer immer unterstütz hat", erklärt Simone Karney. Bei Peter Knigge Gedächtniscup handelt es sich um ein Beachsoccerturnier, welches von 14 Uhr an auf der Beachsocceranlage auf dem Bötschenberg stattfindet. Teilnehmen werden - neben dem gastgebenden HSV - folgenden Mannschaften: Oberligist TSV Barmke, Landesligist STV Holzland, Kreisklassist SV Rot-Weiß Wackersleben, SV Bebertal und die Peter-Knigge-Allstars (ehemalige Spielerinnen, die unter Peter Knigge gespielt haben). Trotz des hochklassigen Teilnehmerfeldes soll der Spaß im Vordergrund stehen. 

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...