• Home
  • 1

Helmstedter Master Schwimmer erfolgreich bei den Landesmeisterschaften in Goslar

2016 09 21 LM Goslar 2016

Am 18. September war der „Aquantic-Schwimmpark am Osterfeld“ in Goslar Austragungsort der Landesmeisterschaften der Master Schwimmer. Insgesamt nahmen 180 Aktive an den Wettkämpfen teil und sprangen mehr als 600-mal ins Wasser.
Mit neun Aktiven gingen die Helmstedter an den Start und fischten acht Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen aus dem Pool. Erfolgreichste Teilnehmerin mit fünf ersten Plätzen über 50- und 100 Meter Schmetterling, 50 Meter Brust sowie über 100- und 200 Meter Lagen war Sigrid Koch, gefolgt von Anja Gawellek mit drei ersten Plätzen über 50 Meter Rücken, 100 Meter Lagen und 200 Meter Freistil und Silke Gawellek mit jeweils zwei zweiten Plätzen über 50 Meter Brust und 100 Meter Lagen. Als erfolgreichster männlicher Schwimmer konnte sich Andreas Egner über drei Bronzemedaillen freuen. Er erreichte über 50- und 100 Meter Freistil sowie über 50 Meter Schmetterling den 3. Platz in persönlicher Bestzeit. Diese sehr guten Platzierungen wurden von Anne Burggraf, Michael Liebing, Nora Kirchmer und Andrea Rasshofer im landesweiten Vergleich komplementiert.
Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt den Schwimmern allerdings nicht. Bereits jetzt beginnen die Vorbereitung auf die Saison 2017. Im kommenden Jahr finden die Europameisterschaften in Budapest statt, eine Teilnahme der Helmstedter Schwimmer wird fokussiert. 

Die Einzelergebnisse:

Weiterlesen

DruckenE-Mail

14 Medaillen bei 16 Starts für HSV-Schwimmer

 

Am Samstag, 17. September, machten sich fünf Schwimmer des Helmstedter Schwimmvereins mit Trainerin Andrea Rasshofer auf den Weg zum Arno Bieberstein Cup nach Magdeburg. Durch den perfekt organisierten Wettkampfverlauf konnte die Veranstaltung zügig und ohne Zwischenfälle ablaufen. Dazu trug auch die frisch ausgebildete Kampfrichterin Blia Elin Schuhmann bei, die ihren ersten Wettkampf als Offizielle absolvierte.
Erfolgreichster Schwimmer des Helmstedter Teams war Daniel Niemann (2002) der sich bei allen seiner vier Starts den ersten Platz sicherte und neben den Goldmedaillen auch einen Pokal mit nach Hause brachte. Philipp Mahnke (2001) und Luca Mendorf (2006) erschwammen sich souverän je einmal Gold und zweimal Silber. Aimee Männche (2004) bestritt ihr Wettkampfdebüt mit drei Bronzemedaillen. Und auch Leonie-Chantal Richter (2006) konnte die lang ersehnte Medaille ergattern. Die unzähligen neuen Bestzeiten zeigten, dass sich regelmäßige Trainingsteilnahme auszahlt und zauberten Schwimmern, Eltern und der Trainerin ein stolzes Lächeln aufs Gesicht.

2016 09 18 Schwimm Jugend

von links hinten: Daniel Niemann, Blia Schuhmann, Philipp Mahnke, von links vorne: Luca Mendorf, Aimee Männche, Leonie Richter

DruckenE-Mail

240 kulinarische Wanderer bei der Schwarz-Weißen Nacht

Es ist zwar schon fast zwei Wochen her - trotzdem lohnt sich ein Blick zurück auf die Schwarz-Weißen Nächte des Helmstedter Sportvereins. Die Kulinarische Wanderung hat mal wieder alles getopt. Trotz der sehr heißen Temperaturen, ließen sich die rund 240 Teilnehmer die Lust am kulinarischen Wandern nicht nehmen. 14 Gruppem machten sich auf die rund 7,5 Kilometer lange Strecke - mit Start und Ziel auf dem Bötschenberg. Hier gibt es die Bilder dazu:

2016 07 09 KW1

2016 07 09 KW17

2016 07 09 KW15

2016 07 09 KW16

Weiterlesen

DruckenE-Mail

HSV-Vorstand möchte sich breiter aufstellen

Liebe Mitglieder des Helmstedter SV,

aufgrund verschiedener Umstände ist die Mitgliederzahl des Vorstandes im HSV gesunken. Waren es Ende des vergangenen Jahres noch acht, sind es zurzeit nur noch sechs Mitglieder, die die Geschicke des Helmstedter Sportvereins leiten. Da der Großteil des ehrenamtlich tätigen Vorstandes noch voll im Berufsleben steht, sind die Mitglieder auf der Suche nach weiteren Mitstreitern. Dabei muss es nicht unbedingt ein Sitz im Vorstand sein, wenn sich der eine oder andere bereit erklären würde, bei einzelnen Projekten oder Maßnahmen mitzuwirken, sei er/sie herzlich willkommen mit zu machen.
Viele Sachen konnten in der jüngeren Vergangenheit schon auf den Weg gebracht werden, doch noch ist die Liste mit „das muss gemacht werden“ oder „das wollen wir noch anpacken“ lang.
Damit der Helmstedter Sportverein sein breites Angebot noch lange anbieten kann, muss die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt werden. Viele packen bereits mit an, aber es könnten noch mehr sein…

Wer also Lust hat, sich im Helmstedter Sportverein zu engagieren, ist herzlich eingeladen, mal bei der Sitzung des Vorstandes - immer donnerstags 18 Uhr - in der Geschäftsstelle auf dem Bötschenberg zum gemeinsamen Austausch vorbeizuschauen.

DruckenE-Mail

Schwimmen lernen für die Kleinsten

Der Helmstedter Sportverein bietet für Kinder ab vier Jahren das sichere Erlernen des Schwimmens an – mit dem Ziel Seepferdchen.
Das Training findet unter Anleitung einer qualifizierten Trainerin – ohne Stress und Zeitdruck - jeden Mittwoch von 14.00 – 15.00 Uhr im Lehrschwimmbecken an der Goethestraße in Helmstedt statt.
Anmeldungen unter Telefon: 0 53 52 / 90 84 070.

DruckenE-Mail

Weitere Beiträge ...