Dank dem Präsidium des Helmstedter SV

Wir lesen es immer wieder: Es ist nicht mehr selbstverständlich, für ein Ehrenamt einen Kandidaten zu finden. Vorstandsposten in Sportvereinen werden inzwischen bereits per Zeitungsanzeige gesucht. Diese Entwicklung, keine Nachfolger oder Mitstreiter mehr zu finden, ist keine Einzelerscheinung des Sports. Alle gesellschaftlichen Organisationen sind davon betroffen. Die Schere zwischen beruflicher und familiärer Belastung sowie dem ehrenamtlichem Engagement für die Gemeinschaft geht immer weiter auseinander. Der Helmstedter Sportverein und seine Mitglieder können sich glücklich schätzen, seit über zwanzig Jahren mit Manfred Reichert, Manfred Becker und Hans-Joachim Nitsche einen engagierten und sachkundigen geschäftsführenden Vorstand zu haben. An dieser Stelle soll dem Triumvirat einmal nachdrücklich gedankt werden. Dank gilt natürlich auch allen anderen Sportfreunden, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen ehrenamtlich in den Dienst des Helmstedter SV gestellt haben.

Drucken E-Mail

Wir setzen - sehr sparsam - Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.