Viel Lächeln bei KSB-Sportlerehrung

Sie strahlten im Scheinwerferlicht um die Wette: Die nominierten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Landkreises Helmstedt präsentierten sich bestens gelaunt bei der zwölften Sportlerehrung im Helmstedter Brunnentheater. Kein Wunder, schließlich war es ihr Abend! Und so lächelten diesmal alle Hauptdarsteller - egal, ob sie einen weiteren Titel eingefahren hatten oder sich mit dem zweiten Platz in der Wählergunst hatten begnügen müssen. Es war die große Vielfalt, die sich da am Samstagabend auf der Bühne des Brunnentheaters in Bad Helmstedt versammelt hatte. Ganze dreizehn Sportarten waren in den fünf Kategorien vertreten, in denen die Sportler des Jahres 2012 gekürt wurden. Großer Gewinner des Abends war diesmal die Leichtathletik, die gleich viermal Gold abräumte. Herwig Fischer von den E.ON-Kraftwerken nahm die Siegerehrungen der Einzelsportler vor und fand die richtigen Worte. So begrüßte er Laura Gläsner als Stammgast. Zu Recht, denn das Helmstedter Leichtathletiktalent siegte bereits zum dritten Mal in Folge. ´Die Freude ist aber immer noch groß`, verriet sie unter Zeitdruck, denn die Seriensiegerin musste sich für den Auftritt bei den ´Flying Gabös` fertig machen. (…) Sportlerin des Jahres wurde Andrea Mende vor Susanne Krack (Helmstedter SV) und Christa Denks. (…) Der Helmstedter Sportverein gratuliert seiner Spitzenschwimmerin Susanne Krack zu ihrem guten Ergebnis.

Quelle: Braunschweiger Zeitung vom 19.11.2012

Drucken