Neuer Vereinsname bei Fusion?

Die Weichen für eine Fusion der beiden Sportvereine TSV Helmstedt und SV Germania Helmstedt sollen in den nächsten Tagen gestellt werden. Der neue Verein soll zukünftig den Vereinsnamen ´TSV Germania Helmstedt` führen. Dass der TSV Helmstedt bei seiner traditionsreichen 165-jährigen Vereinsgeschichte und seiner imposanten Mitgliederzahl von 1.610 Personen seinen Vereinsnamen aufgeben will, stößt insbesondere bei vielen älteren Helmstedter Sportfreunden auf Unverständnis. Wegen der unterschiedlichen Tradition, Größe und Struktur der beiden Vereine kann es normalerweise nicht zu einer Fusion zu gleichen Teilen kommen. Der im Jahre 1952 gegründete und 460 Mitglieder zählenden SV Germania Helmstedt sollte im Rahmen eines Verschmelzungsvertrages im TSV Helmstedt aufgehen. Der Vereinsname TSV Helmstedt und die blau-weißen Vereinsfarben sollten bei einer Fusion dieser beiden Vereine unverändert erhalten bleiben.

Sollte es zwischen den beiden Helmstedter Großvereinen Helmstedter SV und TSV Helmstedt einmal zu einer Fusion kommen, wird man einen neuen Vereinsnamen und neue Vereinsfarben finden müssen.

Drucken E-Mail

Wir setzen - sehr sparsam - Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok Ablehnen