TSV und Germania Helmstedt stimmen über Fusion ab

Der SV Germania Helmstedt führt am kommenden Donnerstag seine Mitgliederversammlung durch. Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Beschluss über die Verschmelzung mit dem TSV Helmstedt. ´Für unsere Sportarten ist die Verschmelzung lebenswichtig. Wir haben hervorragende Bedingungen für einen gemeinsamen Verein erreicht`, sagt Vorsitzender Torsten Scharf. Einen Tag später hat der TSV Helmstedt seine Jahreshauptversammlung. Dass der Entwurf des Verschmelzungsvertrages von beiden Vereinen der Öffentlichkeit vorab nicht zur Verfügung gestellt wird, ist schon bedenklich. Uns liegt der in wesentlichen Teilen den Empfehlungen des Landessportbundes entsprechende Vertragsentwurf aber dennoch vor.

Auf die Berichte in den Bötschenberg-News vom 14.12.2013 und 08.01.2014 wird higewiesen.

Drucken