Gerätturner erklimmen den Brocken

Ende Juni ging es für 26 abenteuerlustige Turner, Trainer, Eltern sowie Turnfreunde in den Harz, genauer gesagt auf den Brocken. Die Idee, einen Ausflug mit der Turngruppe zu unternehmen, stammte von Saliha und Fiona. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen starteten alle Wanderer gemeinsam von Torfhaus aus die Tour zum Gipfel. Durch den Wald und entlang einiger Bäche brachten alle nach und nach die 1.142 Höhenmeter hinter sich. Zudem führte der Weg direkt an der Brockenbahn vorbei – ein Highlight für die kleinen Turnmäuschen.
Durch kleinere Pausen im Schatten ließ sich die Hitze gut überstehen. Selbst die jüngsten Teilnehmer konnten mit den Großen gut mithalten. Außerdem brachten ein Salamander auf der Strecke oder auch die Kaulquappen im Bach ein bisschen Abwechslung in die Wanderung.

Oben angekommen wurde eine wohlverdiente Pause beim Brockenwirt eingelegt. Kurz vor dem Abstieg konnte nochmal die tolle Aussicht genossen werden. Der Rückweg führte über kleine Brücken und einen Steg durch das Torfhausmoor zurück nach Torfhaus. Total erschöpft, aber glücklich ging es für die 26 Helmstedter wieder zurück in die Heimat.

IMG 20190630 WA0008 1

Drucken E-Mail

Wir setzen - sehr sparsam - Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.